Himbeer-Schokoladen-Kuchen ohne Eier

Wilde Wiese - Himbeer Torten Rezept ohne Eier

Himbeer-Schokoladen-Kuchen ohne Eier

Verfeinert mit dem leckeren Himbeer Fruchtaufstrich von „Meine Wilde Wiese“

 

  • Zeit 1 Stunde 10 Min.
  • einfache Vorbereitung
Margarine
300 gMehl
50 gKakaopulver, ungesüßt
1 TLBackpulver
1 TLNatron
½ TLSalz
300 gZucker
375 mlSojamilch (Sojadrink)
125 mlSonnenblumenöl
7 ELHimbeerkonfitüre
Vanillearoma
40 mlSojamilch (Sojadrink)
100 gZartbitterschokolade
60 gPuderzucker
1 ELAgavendicksaft
Himbeeren, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine runde Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.

Mehl, Kakao, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben. Salz und Zucker untermischen. Milch, Öl, Himbeerkonfitüre und Vanillearoma in einem Topf auf mittlerer Stufe unter ständigem Rühren erhitzen und gründlich unter die trockenen Zutaten mischen.

In die Form füllen und 45 Minuten im Ofen backen, bis an einem in die Mitte eingestochenen Holzspieß kein Teig mehr haften bleibt. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für den Guss 40 ml Milch in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe bis zum Siedepunkt erhitzen. Die Schokolade hinein geben und so lange rühren, bis sie geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und Puderzucker und Agavendicksaft oder Ahornsirup unterrühren. Abkühlen lassen und den Guss mit einem Plattenmesser auf dem Kuchen verstreichen. Mit frischen Himbeeren dekorieren, in Stücke schneiden und servieren